Der neueste Internet-Standard heißt LTE und wird auch als 4G bezeichnet, da es sich um den Mobilfunk der 4. Generation handelt. Mit LTE können Sie mit nie gekannter Geschwindigkeit im Internet surfen, noch schneller als mit DSL. Die ersten Verträge für LTE werden bereits angeboten, es folgen weitere Tarife, denn das Netz für LTE wird erst ausgebaut.

Die neue Mobilfunk-Generation

LTE ist der schnelle Weg ins Internet. Um es nutzen zu können, kommt es auf eine besondere Technologie an. Neue Sendemasten wurden speziell für LTE errichtet. Vorhandene UMTS-Sendemasten müssen für die Nutzung von LTE umgebaut werden. Dieser Umbauaufwand ist vergleichsweise kostengünstig. Das Netz von LTE wird immer weiter ausgebaut. Vorrangig soll es dort, wo noch kein DSL verfügbar ist, ausgebaut werden. In vielen Städten befindet sich LTE in der Testphase. Bislang bieten nur Vodafone, die Telekom und O2 verschiedene LTE-Verträge an. Für LTE können Sie unterschiedliche Tarife nutzen, mit Internet-Flatrate oder mit Doppelflatrate für Internet und Telefon. Eine Sprachverbindung kann mit LTE allerdings nicht realisiert werden. Da LTE noch nicht überall verfügbar ist, gewähren verschiedene Tarife eine Zufriedenheitsgarantie. Sind Sie nicht zufrieden, da die Übertragungsgeschwindigkeit nicht ausreicht oder die Übertragungsqualität schlecht ist, erhalten Sie Ihr Geld zurück. Um mit LTE und dem Notebook oder Handy ins Internet zu gelangen, benötigen Sie einen LTE-Stick. Er funktioniert ähnlich wie ein Surfstick für UMTS. Er bietet den Vorteil, dass Sie dann, wenn LTE nicht verfügbar ist, mit einer geringeren Übertragungsgeschwindigkeit und einem anderen Standard surfen können.

Hält LTE, was es verspricht?

LTE verspricht eine besonders schnelle Datenübertragung. Entscheiden Sie sich für einen LTE-Tarif mit einer bestimmten Übertragungsgeschwindigkeit, so ist diese Übertragungsgeschwindigkeit allerdings nicht immer gewährleistet. Der Grund liegt ganz einfach darin, dass das Netz noch nicht überall vorhanden ist. Immer wieder kann es zu Störungen kommen, denn der Sendebereich deckt nur ein bestimmtes Territorium ab. Am Rande eines solchen Territoriums ist die Qualität der Übertragung und die Geschwindigkeit nicht immer gegeben. Erst dann, wenn das Netz komplett ausgebaut ist, können Sie problemlos mit der vollen Geschwindigkeit surfen. In den kommenden Jahren soll LTE flächendeckend in Deutschland vorhanden sein.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here