Inzwischen ist es möglich eine Rufnummer zu einem neuen Provider mitzunehmen, auch wenn der aktuelle Vertrag noch nicht ausgelaufen ist. Das bedeutet, wenn man einen laufenden Vertrag hat, der noch für einige Monate laufen muss durch die Mindestvertragslaufzeit, hat man trotzdem die Möglichkeit die Rufnummer vorzeitig zu einem neuen Anbieter mitzunehmen und kann somit direkt ein Sparangebot wahrnehmen.

Meiner Meinung nach hat DeutschlandSIM eine sehr gute Übersicht zu diesem Thema erstellt, die Informationen über die Portierung vor und nach Vertragende beinhaltet. Ich möchte hier nur einige Punkte aufführen für eine Portierung der eigenen Rufnummer vor Ende der Vertragslaufzeit.

Hier der grobe Ablauf:

  • Altem Anbieter den Wunsch einer vorzeitigen Portierung mitteilen (meistens gibt es dafür Formulare).
  • Neuem Anbieter persönliche Daten (Name und Geburtsdatum bzw. Firmenname und Kundennummer) mitteilen, diese müssen beim alten und neuen Anbieter identisch sein. Wenn nicht, dann wird eine Abtretungserklärung des alten Inhabers benötigt.
  • Der alte Anbieter berechnet bis zu 30€ Bearbeitungsgebühr für die Portierung.
  • Der neue Anbieter übernimmt normalerweise den Rest der Abwicklung.

Generell ist womöglich noch zu erwähnen, dass bei einer vorzeitigen Portierung normalerweise vom alten Provider zwei Angebote gemacht werden:

  1. Den Vertrag mit einer neuen Rufnummer weiterzuführen.
  2. Den Vertrag vorzeitig zu beenden und alle ausstehenden Gebühren (für den Rest der Mindestvertragslaufzeit) sofort zu zahlen.

Deutlich ausführlicher wird dieses Thema von DeutschlandSIM behandelt, ich wollte eben nur einen groben Überblick geben. Wer genaueres wissen möchte kann sich hier darüber informieren: http://www.deutschlandsim.de/info/rufnummer_mitnehmen

Generell möchte ich auch noch anmerken, dass diese Möglichkeit gesetzlich geregelt wurde und dieses Gesetz neu ist, sodass ich nicht genau weiß ob dieses Verfahren bereits jeder Anbieter unterstützt, jedoch weiß ich dass die Kette eteleon dies unterstützt, deren Pressemitteilung habe ich ebenfalls verlinkt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here